Gaben des Geistes; Ein Leib – viele Glieder

Thomas Dauwalter predigt über sein Herzensanliegen der Gemeinde Gottes.

14 Und wie jeder Körper besteht dieser Leib aus vielen Teilen, nicht nur aus einem. 15 Wenn der Fuß behaupten würde: »Weil ich nicht die Hand bin, gehöre ich nicht zum Körper!«, würde er trotzdem nicht aufhören, ein Teil des Körpers zu sein. 16 Und wenn das Ohr behaupten würde: »Weil ich nicht das Auge bin, gehöre ich nicht zum Körper!«, würde es trotzdem nicht aufhören, ein Teil des Körpers zu sein. 17 Wenn der ganze Körper nur aus Augen bestünde, wo bliebe dann das Gehör? Wenn er nur aus Ohren bestünde, wo bliebe der Geruchssinn? 18 Tatsache jedoch ist, dass Gott, entsprechend seinem Plan, jedem einzelnen Teil ´eine besondere Aufgabe` innerhalb des Ganzen zugewiesen hat. 19 Was wäre das schließlich für ein Körper, wenn alle Teile dieselbe Aufgabe hätten?  20 Aber so ist es ja nicht. Es gibt einerseits viele verschiedene Teile und andererseits nur einen Körper. 21 Das Auge kann nicht einfach zur Hand sagen: »Ich brauche dich nicht!« oder der Kopf zu den Füßen: »Ich brauche euch nicht!« 22 Nein, gerade die Teile des Körpers, die schwächer zu sein scheinen, sind besonders wichtig; 23 gerade den Teilen, die wir für weniger ehrenwert halten, schenken wir besonders viel Aufmerksamkeit; gerade bei den Teilen, die Anstoß erregen könnten, achten wir besonders darauf, dass sie sorgfältig bedeckt sind  24 (bei denen, die keinen Anstoß erregen, ist das nicht nötig). Gott selbst, der ´die verschiedenen Teile des` Körpers zusammengefügt hat, hat dem, was unscheinbar ist, eine besondere Würde verliehen. 25 Es darf nämlich im Körper nicht zu einer Spaltung kommen; vielmehr soll es das gemeinsame Anliegen aller Teile sein, füreinander zu sorgen.

1. Korinther 12,14-25 (NGÜ)

mehr aus dieser Serie "Gemeinde"

Gaben des Geistes; Ein Leib – viele Glieder

Thomas Dauwalter predigt über sein Herzensanliegen der Gemeinde Gottes.

Die Gemeinde und der Heilige Geist

Joachim Maier predigt über den Heiligen Geist in der Gemeinde.

Führung – Leitung

Von der Kunst, sich von der Gemeindeleitung führen zu lassen.

Vom Evangelium der mageren Ziege

Karl Honemeyer erzählt uns die Geschichte vom Vater und seinen zwei Söhnen aus der Perspektive der drei Beteiligten entlang von Lukas 15,11-32.

Brief an die Gemeinde von Laodizea.

Thomas Dauwalter predigt über den Brief an de Gemeinde in Laodizea entlang der Offenbarung des Johannes 3,14-22.
Dr. Thomas Dauwalter
About the author

Pastor der Kirche Lindenwiese