Wenn Fasten und Beten nicht hilft!

In dieser Predigt entlang Jesaja 58,2-10 möchte Daniel Plessing dich einladen, den Bibeltext als Betroffener zu lesen und dich zum göttlichen Verhalten ermutigen zu lassen.

Gedanken der Zuschauer zur Predigt…

„Ich kann Gott nicht zur Gebetserhörung zwingen. Ihn bitten, zu helfen und mich dankbar dafür zeigen, was er schon getan hat, auch im Rückblick in die Vergangenheit. Und darauf zu vertrauen, das er tut, wann er will.“

„Die Predigt ist sehr gut, anschaulich, ermutigend und motivierend. Sehr passend, gerade in dieser Zeit…“

„Emotionale Erpressung ist mit das Gemeinste, was es gibt und sich daraus zu befreien, mit das Schwerste.“

„Ein ganz neues Bild des Fastens – stark und herausfordernd 👍🏻“

„Ein kleines Problem ergibt sich ja schon. Da unser Leben Fehler hat, gibt es immer einen Grund, dass Gebet nicht erhört wird. Bitten ist kostenfrei, aber darauf vertrauen, dass etwas passiert wird schwierig.“

„Auch mit Fehlern liebt mich Gott, dafür ist er für mich am Kreuz gestorben. Ganz fehlerfrei werden wir nie, erst in der Ewigkeit. Wie ein Kind zum Vater kommen darf, manches erhört er, manches ist nicht gut für uns. Darauf will ich vertrauen, das er weiß, was wirklich gut für mich ist.“

„Es gibt Texte die während der Predigt wiederholt wird. Ich wird es toll finden wenn dieses in der Beschreibung von der Video nachher sind. Da ich die für mich kopieren in ein Gebietstagesbuch“

„Wenn ich ein Stück befreit werde, wenn ich mich erlösen lasse, wenn mein Herz weiter wird, wird immer auch ein Stück der Welt befreit, erlöst, geweitet. Und das ist nicht mathematisch zu errechnen. Etwa so: weil ich ein Milliardstel der Welt bin, ist ein Milliardstel der Welt freier. Das ist zu vordergründig. Es hat Menschen gegeben, deren Befreiung noch 1000 Jahre später andere Menschen befreit. Es ist nicht auszurechnen, was eine persönliche Erlösung und innere Weite nach sich zieht.“

„Dieser Text von Ulrich Schaffer passt meines Erachtens gut zur heutigen Predigt.“

„Wenn ich ein Stück befreit werde, wenn ich mich erlösen lasse, wenn mein Herz weiter wird, wird immer auch ein Stück der Welt befreit, erlöst, geweitet. Und das ist nicht mathematisch zu errechnen. Etwa so: weil ich ein Milliardstel der Welt bin, ist ein Milliardstel der Welt freier. Das ist zu vordergründig. Es hat Menschen gegeben, deren Befreiung noch 1000 Jahre später andere Menschen befreit. Es ist nicht auszurechnen, was eine persönliche Erlösung und innere Weite nach sich zieht.“

Ulrich Schaffer

Schreibe auch Du uns Deine Gedanken zur Predigt in die Kommentare rein.

Dein Gebetsanliegen

Du suchst eine Gebets-Unterstützung in einem persönlichen Anliegen? Wir leiten dringende Gebetsanliegen an unser Gebetsteam der Kirche Lindenwiese weiter. Dein Anliegen wird selbstverständlich absolut vertraulich behandelt. Deine Nachricht wird an Thomas Dauwalter (Leiter Gebetsteam) gesendet.

    Kontakt

    Dauwalter, Dr. Thomas

    Pastor, Gemeindeleitung, Tiefgänger/Huddles, Gebetsgruppen, Seelsorge, Segnungsteam
    Daniel Plessing
    About the author

    Pastor der Kirche Lindenwiese.