Die Bibel wurde von Männern geschrieben. Die „Hauptrollen“ in den biblischen Geschichten sind mit Männern besetzt. Und die Frauen? Die bekanntesten von ihnen bleiben in ihrer Reinheit unerreichbar (Maria) oder haben den Makel der „Sünderin“ an sich haften (Eva/Maria Magdalena). Die gute Nachricht: Jesus begegnet den Frauen in der Bibel auf Augenhöhe. Das war damals revolutionär – und ist es in manchen Religionen und Kulturen bis heute. Vor diesem Hintergrund wollen wir uns an 6 Abenden – plus Einführungsabend und Abschlusstreffen – mit 6 Frauen in der Bibel beschäftigen.

Unsere Fragen

  • Wie sind deren Geschichten im historischen Kontext zu verstehen?
  • Wo erkennen wir uns in diesen Berichten wieder?
  • Was berührt oder irritiert uns – und warum?
  • Was können wir als wertvollen Impuls auf unsere aktuelle Zeit/persönliche Situation übertragen?

Inhaltliche Grundlagen

Literatur-Vorschläge

  • „Warum Eva keine Gleichstellungsbeauftragte brauchte“ von Annegret Braun, 2019 SCM
  • „Die Frau im Christentum“ von Hans Küng, 2017 Piper Verlag
  • „Jesus Feminist“ von Sarah Bessey, 2013 Darton, Longman and Todd Ltd
  • sowie eigene Buch-Tipps!!

Methodik

Bei der ersten Zusammenkunft, wählen wir gemeinsam 6 Frauen aus, deren Persönlichkeiten und Geschichten wir näher beleuchten wollen (siehe Fragen oben). Wir bitten davor den Heiligen Geist, dass er uns dabei führen möge (Relevanz der Auswahl für die Mitglieder der Kleingruppe). Dann legen wir die Reihenfolge fest.

Im Vorfeld der jeweiligen Treffen liest jede für sich die entsprechenden Bibelstellen und spürt nach, was diese mit ihr machen (Impulse, Fragestellungen…).

Bei den gemeinsamen Treffen tauschen wir uns über unsere Erfahrungen aus, suchen Antworten zu den oben gestellten Fragen und schlüpfen, wo es passt, auch mal in die besprochenen Frauenrollen, um uns noch intensiver in die Personen hineinzuversetzen.

Anmeldung oder Fragen an Karin

Leitung

Walz, Karin

Kleingruppe nach Maß

Termine

Es sind 8 Treffen geplant. Dauer: ca. 2 Stunden

  • Do, 05.03.: Einführung, Bestimmung der Frauen, Reihenfolge
  • Do, 12.03.: Hulda (AT)
  • Do, 19.03.: Hagar (AT)
  • Do, 26.03.: Syntyche + Evodia (NT)
  • Do, 02.04.: Lydia von Philippi (NT)
  • Do., 16.04.: Abigajil (AT)
  • Mi, 22.04.: Maria + Martha (NT)
  • Do, 30.04.: Abschlusstreffen mit gemeinsamen Essen

Gruppen­größe

Etwa 8-10 Personen sind ideal.

Zeit & Ort

Wir treffen uns Donnerstags auf der Lindenwiese. Der Raum wird noch bekannt gegeben.

Start jeweils 18:30 Uhr – Ende 20:30 Uhr

Alle Themen für Kleingruppen nach Maß...

Frauen(Power) in der Bibel

Die Bibel wurde von Männern geschrieben. Die „Hauptrollen“ in den biblischen Geschichten sind mit Männern besetzt. Und die Frauen? Die bekanntesten von ihnen bleiben in ihrer Reinheit unerreichbar (Maria) oder haben den Makel der „Sünderin“ an sich haften (Eva/Maria Magdalena). Die gute Nachricht: Jesus begegnet den Frauen in der Bibel auf Augenhöhe. Das war damals...

Die Kunst des reifen Handelns (ausgebucht)

Was bewundern Sie an anderen Menschen? Ihr Äußeres? Ihre Gaben und Fähigkeiten? Ja, aber das ist vermutlich nicht alles. Tief beeindruckt sind wir, wenn jemand in sich ruht, mit anderen liebevoll und fair umgeht, dennoch klare Vorstellungen und Ziel hat…kurz: von einer gefestigten, reifen Persönlichkeit. In unserer Gruppe werden wir lernen, was es heißt, eine...

Biblische Geschichten – heute neu entdecken

Rob Bell, der amerikanische Pastor, sagt: Die wichtigste Frage, die man beim Lesen der Bibel stellen sollte, lautet: Warum wurde das aufgeschrieben? Was war damals in der Welt los, dass gerade der Text so wichtig erschien? Warum verspürten die biblischen Autoren den Wunsch, gerade das in Worte zu fassen? In der Kleingruppe nach Maß werden...

Beziehungsweise – kann man das werden?

Du bist gescheitert: in deiner Ehe, in deiner Beziehung – in deinen Beziehungen zu dir wichtigen Menschen. Als du angetreten bist, wolltest du ganz sicher etwas anderes: Du wolltest lieben und du wolltest, dass deine Beziehung gelingt. Wie kannst du nun mit Schuld und Scham umgehen, was heißt Vergeben und Verzeihen, was kannst du aus...
Tiefgänger (Bildquelle Kranich17 auf pixabay.com)

Tiefgängerkurs 2020

Tiefgang in der Beziehung zu Gott, zu sich selbst und zu den Mitmenschen erlangen. Lehrimpulse, praktisches Trainieren geistlicher Übungen, geistlich kämpfen lernen, eintauchen in zentrale Lebensthemen durchziehen diesen Kurs.
Karin Walz
About the author

Laienprediger Kirche Lindenwiese.