Tischlein deck dich

„Tischlein deck dich“ ist entstanden, weil Menschen anfingen, etwas zu essen mitzubringen und zu teilen, um nach unseren Gottesdiensten Zeit zum persönlichen Gespräch zu haben.
Es ist interessant, dass bisher nie zu wenig zu essen da war, sondern immer wieder einiges mit nach Hause genommen werden musste.

Wer mitmachen möchte, bringe einfach etwas mit, Brot, Käse, Wurst, Salat, Obst, Gemüse oder einfach etwas, das ihm selber schmeckt und woran er gerne andere teilhaben lassen möchte.

Das Ganze wird in unserer Cafeteriaküche abgelegt und dann nach dem Gottesdienst auf einer Tafel angerichtet. Wir fangen gemeinsam um 12:45 Uhr an und räumen die Tische um 14:00 Uhr wieder ab. Jeder hilft dabei mit.
"Tischlein deck dich" darf gerne wachsen und wir freuen uns an jedem, der unsere Runde bereichert!
 

Einmal im Monat wird das "Tischlein Deck dich" durch einen "Stehimbiss" ersetzt.

Die Termine hierfür werden auf der Homepage angekündigt.